Kassensysteme: Komplexe Warenwirtschaftssysteme im Einzelhandel

Warenwirtschaft Kassensysteme

Moderne Kassensysteme sind im Einzelhandel zu einer unverzichtbaren Komponente geworden. Alte Registrierkassen ohne elektronische Datenerfassung gehören der Vergangenheit an. Qualitativ hochwertige Kassensysteme sind eigenständige Warenwirtschaftssysteme, die den Datenaustausch mit der Finanzbuchhaltung und dem Bestellsystem ermöglichen und zur Erfassung von Kundenstatistiken dienen.

Technische Ausstattung moderner Kassensysteme
Anbieter entwickeln moderne Kassensysteme für verschiedene Bedürfnisse. Die technische Ausstattung ist zukunftsorientiert und basiert in der Regel auf computergestützter Datenverarbeitung. Kassensysteme bestehen aus zwei Komponenten: Hardware und Kassensoftware. Bei modernen Systemen ist die Software optimal auf die Hardware abgestimmt, sodass Fehlerquellen weitestgehend eliminiert werden können. Die meisten Anbieter führen eine Kombination aus beiden Komponenten im Portfolio und bieten Kassenhardware und Software als Paketlösung an. In der Gegenwart existieren Kassensysteme mit Tastatur und mit Touchscreen, wobei der Touchscreen die bevorzugte Variante im Einzelhandel und in der Gastronomie ist. Bei der Anschaffung spielen Faktoren wie Wartungs- und Installationskosten eine Rolle. Darüber hinaus muss der Aufwand für die Aktualisierung beider Komponenten berücksichtigt werden.

Zubehör für moderne Kassensysteme
Eine Reihe von Komponenten wird als Zubehör für Kassensysteme angeboten. Dazu gehören unter anderem Bondrucker, Scanner zum Erfassen des Barcodes von Produkten und Kartenlesegeräte. Im Lebensmitteleinzelhandel spielen integrierte Waagen eine wichtige Rolle, mit deren Hilfe loses Obst und Gemüse blitzschnell abgewogen werden können. Einige Kassensysteme verfügen darüber hinaus über Kundendisplays und Fingerprintscanner. Zu den wichtigsten Funktionen moderner Kassensysteme gehören neben zahlreichen Berichtsfunktionen die Möglichkeit zur automatischen Rabattierung bestimmter Artikel, die Vergabe von individuellen Zugangsrechten für einzelne Mitarbeiter und Zusatzkomponenten wie eine automatische Pfanderfassung für Getränkedosen und Pfandflaschen.

Höhere Effizienz durch ausgeklügelte Warenwirtschaftssysteme
Ein ausgeklügeltes Warenwirtschaftssystem bildet im Einzelhandel die Grundlage für eine hohe Effizienz bei den innerbetrieblichen Abläufen. Moderne Kassensysteme tragen mit einem umfassenden Berichtswesen viel zu einer Optimierung dieser Abläufe bei. Durch die elektronische Artikelerfassung über Scanner und das daraus resultierende Warenbewegungsprotokoll können Ladenhüter und Schnelldreher im Handumdrehen identifiziert werden. Ein integriertes Bestellsystem löst automatisch eine Nachbestellung aus, sobald die Bestände bestimmter Artikel unter eine vorgegebene Größe fallen. Mehrere frei belegbare Schnelltasten können bei modernen Kassensystemen mit konkreten Funktionen belegt werden. Auf diese Weise können die Artikel bestimmten Warengruppen zugeordnet werden, für die jeweils eine separate Verkaufsstatistik erstellt werden kann. Dank des Warenwirtschaftssystems werden Wareneingänge und -ausgänge effizient gesteuert und es kann jederzeit eine zeitlich definierte Umsatzstatistik erstellt werden.

Schreibe einen Kommentar